Privatsphäreeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen.

Diese Website benutzt Youtube und Google Fonts. Dadurch werden Ihre Daten in den USA verarbeitet. Indem Sie diese Website benutzen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Ich akzeptiere
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Datenschutzerklärung. | Impressum.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Alles was noch interessant ist finden Sie hier!

Dachbegrünung © Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)Eine Dachbegrünung bietet viele Vorteile für die Umwelt und die Energiebilanz des Hauses © Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Dachbegrünung © Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)Eine Dachbegrünung bietet viele Vorteile für die Umwelt und die Energiebilanz des Hauses © Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Gründach nimmt auch Wasser auf und entlastet Kanalisation

Raum für Natur: Dachbegrünung kühlt und filtert Schadstoffe

Eine Dachbegrünung ist weit mehr als nur ein optischer Faktor und ein Fleckchen Natur in luftiger Höhe! Die Vorteile sind vielfältig:

  1. Regenwassermanagement: Bei starken Regenfällen nimmt die Dachbegrünung Wasser auf und entlastet die Kanalisation. Überflutete Keller und Straßen werden dadurch seltener.
  2. Abkühlung: Ein Gründach wirkt im Sommer wie eine Klimaanlage. Grüne Dächer speicherten 50 bis 90 Prozent des Regens und lassen das Wasser erst langsam wieder verdunsten. Die Dachbegrünung kühlt so die Räume unter dem Dach und wirkt als natürliche Klimaanlage.
  3. Bessere Luft: Eine Dachbegrünung hat auch eine positive Wirkung auf die Umwelt und das Klima. Denn auch Feinstaub und klimaschädliches Kohlendioxid werden durch die Gräser, Moose oder Kräuter auf dem Dach gebunden.
  4. Langlebigkeit: Die Dachbegrünung schützt die Dachabdichtung vor UV-Einstrahlung und einer damit verbundenen Alterung. Und ein Gründach ist durch seine Masse weitgehend gegen Windsog gesichert.

Bauherren mit Gründach sparen oft Abwassergebühren
Auch finanziell wird den "Dachgärtnern" entgegen gekommen. So belohnen etwa viele Kommunen die Installation einer Dachbegrünung. Viele Gemeinden entlasten Hauseigentümer mit Grünbdach bei den Abwassergebühren oder der Entsiegelungsabgabe. Welche Fördermittel in den einzelnen Kommunen zur Verfügung stehen, kann bei der Kommune selbst oder beim Dachgärtnerverband erfragt werden. 

 
Mit freundlicher Genehmigung von aktion-pro-eigenheim.de
© aktion-pro-eigenheim.de
zurück